Martin Alberts

Politik, Wirtschaft, Kultur
Kontakt:
0491 9790-174
0170 3707370
Martin Alberts wurde 1984 in Aurich geboren. Nach Abitur und Zivildienst verließ er seine Heimatstadt, es zog ihn nach Oldenburg. Dort studierte er Philosophie an der Carl-von-Ossietzky-Universität, wo er nebenher auch als wissenschaftliche Hilfskraft arbeitete. 2011 machte er seinen Abschluss mit einer Arbeit zu Theodor W. Adorno und dem Hollywood-Kino der 60er und 70er Jahre. Im Anschluss begann er als Journalist zu arbeiten. Er berichtete für das „Delmenhorster Kreisblatt“ aus Oldenburg, schrieb für das Stadtmagazin „Diabolo“ sowie für Anzeigenblätter. Anfang 2013 ging es für ihn schließlich zurück in die ostfriesische Heimat: zum Volontariat bei der Zeitungsgruppe Ostfriesland. Im Anschluss war er ab 2015 als Redakteur in der Lokalredaktion der Ostfriesen-Zeitung in Emden tätig, im Herbst 2019 wechselte er in die neu gegründete Mantelredaktion nach Leer. Martin Alberts ist filmbegeistert – mit einer Vorliebe für Stanley Kubrick und alte Horrorfilme. Seit 2012 lebt er mit seiner Frau im Landkreis Leer.
Artikel von Martin Alberts:
Covid-Impfung

+ Bilder sollten als Warnung dienen

Ein Kommentar von Martin Alberts
Corona

+ Im Kreis Friesland gilt ab Sonnabend 2Gplus