Umwelt im Saterland Nach Waldrodung folgt Torfabbau am Brachvogeldamm

 | 02.08.2022 16:04 Uhr  | 0 Kommentare
In Ramsloh beim Brachvogeldamm südlich der Elisabethfehner Straße hatte ein ortsansässiges Unternehmen Laubwald auf einer Fläche von knapp vier Hektar abholzen lassen. Foto: Fertig
In Ramsloh beim Brachvogeldamm südlich der Elisabethfehner Straße hatte ein ortsansässiges Unternehmen Laubwald auf einer Fläche von knapp vier Hektar abholzen lassen. Foto: Fertig
Artikel teilen:

Während der Brut- und Setzzeit war im Frühsommer in Ramsloh ein Wald gerodet worden. Nun gibt es eine amtliche Bekanntmachung, was auf der Fläche passieren soll.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden