Ukraine-Krieg Früherer NATO-Botschafter malt düsteres Bild

 | 15.06.2022 19:08 Uhr  | 0 Kommentare
Für das Gespräch waren der frühere deutsche Diplomat Martin Erdmann und seine Frau Marion beim General-Anzeiger zu Gast. Foto: Fertig
Für das Gespräch waren der frühere deutsche Diplomat Martin Erdmann und seine Frau Marion beim General-Anzeiger zu Gast. Foto: Fertig
Artikel teilen:

Martin Erdmann kennt sich aus mit Militärkonflikten: Der 67-Jährige aus dem Saterland war für die NATO tätig. Er gibt eine düstere Einschätzung zum Ukraine-Krieg ab.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden