Vorfall auf dem Fehn Ein Jahr Freiheitsstrafe für Griff in Feuerwehrkasse

 | 18.05.2022 16:55 Uhr  | 0 Kommentare
Am Amtsgericht Leer wurde der Prozess gegen den Rhauderfehner, der in die Kasse der Freiwilligen Feuerwehr Rhauderfehn gegriffen hatte, am Mittwoch fortgesetzt und beendet. Foto: Fertig
Am Amtsgericht Leer wurde der Prozess gegen den Rhauderfehner, der in die Kasse der Freiwilligen Feuerwehr Rhauderfehn gegriffen hatte, am Mittwoch fortgesetzt und beendet. Foto: Fertig
Artikel teilen:

Wegen gewerbsmäßiger Untreue wurde ein ehemaliger Westrhauderfehner Feuerwehrmann verurteilt. Zu einem Jahr Freiheitsstrafe kam noch eine weitere Strafe.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden