Einsatz

Rettungsgerät versagt bei Unfall: Osterfehner Wehr schlägt Alarm

 | 11.04.2022 07:49 Uhr  | 0 Kommentare
Bei diesem Unfall in Strücklingen am 7. Dezember 2021 wollte die Ostrhauderfehner Ortswehr die Karosserie des verunglückten Autos aufschneiden. Doch das Rettungsgerät versagte. Foto: Feuerwehr
Bei diesem Unfall in Strücklingen am 7. Dezember 2021 wollte die Ostrhauderfehner Ortswehr die Karosserie des verunglückten Autos aufschneiden. Doch das Rettungsgerät versagte. Foto: Feuerwehr
Artikel teilen:

Bei einem Unfall im Dezember 2021 wollte die Ostrhauderfehner Ortsfeuerwehr ein Fahrzeug aufschneiden. Doch es klappte nicht. Das Gerät ist veraltet. Wann wird neues Material angeschafft?

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden