Wirtschaft

+
„Cor-Oma“: Ex-Holterfehner gründet Start-up-Unternehmen

 | 17.09.2021 11:14 Uhr  | 0 Kommentare
Markus Pontow hat gemeinsam mit seiner Schwiegermutter Ingrid und seiner Frau Judith das Hand-Desinfektionsmittel „Cor-Oma“ entwickelt. Foto: privat
Markus Pontow hat gemeinsam mit seiner Schwiegermutter Ingrid und seiner Frau Judith das Hand-Desinfektionsmittel „Cor-Oma“ entwickelt. Foto: privat
Artikel teilen:

Markus Pontow hat lange Zeit in Holterfehn gelebt. Jetzt hat der Wahl-Duisburger mit seiner Familie ein Start-up-Unternehmen gegründet. Die Corona-Pandemie hat zu diesem Schritt geführt.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden