Direkte Demokratie

+
Bürgerentscheid wirkt sich aktuell nicht aus

 | 09.09.2021 17:59 Uhr  | 0 Kommentare
Im Industriepark C-Port in Sedelsberg wollen sich die Firmen revis Bioenergy aus Münster und Kaskum aus Friesoythe ansiedeln, um dort Gülle und Festmist zu verwerten. Dagegen wehren sich die Saterländer. Ihr Votum beim Bürgerentscheid war eindeutig. Foto: Archiv
Im Industriepark C-Port in Sedelsberg wollen sich die Firmen revis Bioenergy aus Münster und Kaskum aus Friesoythe ansiedeln, um dort Gülle und Festmist zu verwerten. Dagegen wehren sich die Saterländer. Ihr Votum beim Bürgerentscheid war eindeutig. Foto: Archiv
Artikel teilen:

Das Votum des Saterländer Bürgerentscheids war klar: 85 Prozent derer, die abstimmten, sind gegen die Ansiedlung von Gülleverwertern. Doch erstmal wirkt sich das Resultat nicht auf die Projekte aus.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden