Brennpunkte
Paris/Kiew (dpa)

Ukraine: Merkel, Macron und Selenskyj fordern Truppenabbau

In einer Videokonferenz beraten Deutschland, Frankreich und die Ukraine über den Konflikt im Donbass. Am Ende steht eine klare Forderung. Wie es in den Gesprächen weitergeht, ist hingegen unklar. Mehr...
Washington (dpa)

USA investieren Milliardenbetrag in Kampf gegen Mutanten

Varianten des Coronavirus erschweren die Eindämmung der Pandemie. Die US-Regierung will nun die Genom-Sequenzierung ausbauen, um die Ausbreitung von Mutanten besser verfolgen zu können. Mehr...
Istanbul (dpa)

Diplomatischer Eklat zwischen Athen und Ankara

Dass ein Treffen zwischen dem griechischen und türkischen Außenminister Sprengkraft hat, überrascht erst einmal nicht. Über den Eklat in Ankara staunen aber auch Experten. Mehr...
Frankfurt/Main (dpa)

Ehefrau ermordet und in Müllcontainer geworfen

Von Isabell Scheuplein, dpa

Weil ein Mann zum Zusammenleben mit seiner neuen Freundin die Eigentumswohnung seiner Frau haben will, bringt er sie um. Nach einem Indizienprozess ist nun das Urteil gefallen. Mehr...
Berlin (dpa)

Bundeskanzlerin Merkel mit Astrazeneca geimpft

Kanzlerin Angela Merkel hat ihre erste Dosis mit dem Astrazeneca-Vakzin erhalten. Im Anschluss dankte sie den Helfern der Impfkampagne. Mehr...
Berlin (dpa)

Intensivstationen füllen sich weiter

Die Situation in deutschen Krankenhäusern spitzt sich weiter zu. Auf den Intensivstationen werden nun 4.740 Covid-Patienten behandelt. Die Rufe nach schärferen Maßnahmen werden lauter. Mehr...
Berlin (dpa)

18,5 Prozent gegen das Virus geimpft

Fast 20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland wurden mindestens einmal gegen das Coronavirus geimpft. Die Impfquote unterscheidet sich in den Bundesländern allerdings deutlich. Mehr...
Bremen (dpa)

Harte Zeiten für Verkehrssünder: Neuer Bußgeldkatalog

Von Fatima Abbas und Helmut Reuter, dpa

Autofahrer sollten sich genau überlegen, ob sie fürs Brötchenholen den Radweg zuparken, beim Stau die Rettungsgasse blockieren oder durch die Ortschaft rasen. All das wird künftig ziemlich teuer. Mehr...
Aachen (dpa)

Protestcamp am Hambacher Forst muss geräumt werden

Am Rande des Braunkohletagebaus haben Mitglieder der Bewegung „Hambi bleibt!“ ein Camp aufgebaut. Dieser darf nicht mehr stehen bleiben, wie das Verwaltungsgericht Aachen entschied. Mehr...
La Jolla (dpa)

Forscher erzeugen Mischwesen aus Mensch und Affe

Wissenschaftlern ist es gelungen, menschliche Stammzellen in Embryonen von Javaneraffen zu spritzen. Doch die Pioniertat ist ethisch umstritten. Mehr...
Kathmandu (dpa)

Wieder großer Ansturm auf den Mount Everest

Von Roshan Sedhai und Anne-Sophie Galli, dpa

2019 gab es ganz oben in der Todeszone des welthöchsten Bergs Stau. 2020 war dort Stille. Und jetzt sind die Abenteurerinnen und Abenteurer zurück. Werden sie ganz oben Schlange stehen? Mehr...
Teheran/Washington (dpa)

Iran reichert erstmals Uran auf 60 Prozent an

Teheran erhöht den Druck auf die Partner des Atomabkommens von 2015, die US-Sanktionen zurückzunehmen und zu den Vereinbarungen zurückzukehren. Erstmals wurde nun Uran bis auf 60 Prozent angereichert. Mehr...
Genf (dpa)

Welt steuert auf höchste Infektionsrate zu

Ende 2020 wurden weltweit die meisten Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das könnte sich laut der WHO nun ändern. Vor allem Länder, die bislang relativ verschont geblieben sind, sind betroffen. Mehr...
New York (dpa)

Pfizer-Chef: Wahrscheinlich jährliche Impfdosis notwendig

Wird die Impfung gegen das Coronavirus künftig zur Normalität? Pfizer-Chef Albert Bourla rechnet damit, dass eine dritte Corona-Spritze und vor allem eine jährliche Neu-Impfung nötig sein wird. Mehr...
Indianapolis (dpa)

Schütze tötet acht Menschen in Fedex-Lager in Indianapolis

Erneut hat ein Schütze in den USA das Feuer eröffnet und mehrere Menschen in den Tod gerissen. Dieses Mal sind Mitarbeiter eines Logistikunternehmens das Ziel. Mehr...
Berlin/Peking (dpa)

Merkel und Macron sehen Chinas Klimaziele positiv

US-Präsident Biden hat zu einem Online-Klimagipfel eingeladen. Vorher stimmen sich Deutschland, Frankreich und die USA mit dem größten Kohleverbraucher China ab - der noch viel zu tun hat. Mehr...
Berlin (dpa)

Innehalten für die Verstorbenen in der Corona-Pandemie

Von Ulrich Steinkohl, dpa

Fast 80.000 Tote - so viele Opfer beklagt Deutschland schon in der Corona-Pandemie. Ihrer soll jetzt in einer nationalen Veranstaltung gedacht werden. Mehr...
zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH