Gesellschaft

+
Nicht essen − gucken: Künstler decken die Corona-Tafel

Von Marion Janßen
 | 03.02.2021 18:34 Uhr  | 2 Kommentare
Artikel teilen:

Der Kunstkreis Rhauderfehn hat sich überlegt, wie Ausstellung in Corona-Zeiten geht. Entstanden ist das Projekt „Unkulinarium“ – eine Tafel, auf der Kunst serviert wird. Für Interessierte gibt es zwei Wege mitzumachen.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden