Soziales

Schuldnerberatung: In der Pandemie steigt der Beratungsbedarf

Von Hans Passmann
 | 04.01.2021 17:58 Uhr  | 0 Kommentare
Artikel teilen:

Durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit geraten in der Corona-Pandemie viele Menschen in eine Schuldenspirale. Für 2021 rechnet die Schuldnerberatung in Barßel mit einem erhöhten Informationsbedarf.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden