Löschparade in Flachsmeer Die 84 Umzugswagen zogen die Blicke der vielen Gäste auf sich

Holger Weers
|
Von Holger Weers
| 15.06.2024 14:16 Uhr | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 2 Minuten
Artikel hören:
Gute Stimmung herrschte auch auf diesem Umzugswagen. Fotos: Weers
Gute Stimmung herrschte auch auf diesem Umzugswagen. Fotos: Weers
Artikel teilen:

An diesem Wochenende wird das Feuerwehrverbandsfest in Flachsmeer gefeiert. Der Auftakt mit der Löschparade und der anschließenden Party war super. Darauf dürfen sich die Besucher noch freuen.

Flachsmeer - Die Freiwillige Feuerwehr Flachsmeer feiert in diesem Jahr ihr 90-jähriges Bestehen. An drei Tagen wollen es die die Kameraden so richtig krachen lassen. Den Auftakt bildete am Freitagabend die Löschparade. Am Umzug nahmen insgesamt 84 Wagen teil, auf denen insgesamt rund 2000 Partygäste mitfuhren und ausgelassen feierten. Zahlreiche Besucher säumten in Flachsmeer die Straßen, um sich den Korso durch das Dorf anzuschauen.

Gratulation zum Geburtstag.
Gratulation zum Geburtstag.

Nach der Rückkehr zum Festzelt schauten sich viele Gäste auf einer Leinwand das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft zwischen Deutschland und Schottland (5:1) an. Anschließend wurde auf der Open-Air-Fete gleich weitergefeiert. „Im Zelt und draußen waren wohl insgesamt 2000 Besucher. Ich bin best zufrieden“, sagte der Ihrhover Festwirt Holger Schütte. „Das ist sehr gut gelaufen“, freute sich auch Flachsmeers Ortsbrandmeister Andre Westermann über einen gelungenen Auftakt.

Gut besucht war die Party nach der Löschparade.
Gut besucht war die Party nach der Löschparade.

An diesem Samstagabend, 15. Juni 2024, startet ab 21 Uhr die „Wild-Fire-Party“ mit der Band „Sixpack“ im Festzelt. Der Sonntag, 16. Juni, beginnt mit einer Kranzniederlegung um 9.30 Uhr und einem Gottesdienst um 10 Uhr. Anschließend findet auf der Königstraße eine Feuerwehrmeile statt, die verschiedene Fahrzeuge und moderne Technik präsentiert. Parallel dazu gibt es einen Flohmarkt ab 6 Uhr auf dem Parkplatz von Markant Ulrichs und Rossmann. Ab 11 Uhr bietet „Air-Lloyd“ Hubschrauberrundflüge an.

Ähnliche Artikel