Berlin Ihre Facebook- und Instagram-Fotos wandern in die KI: So können Sie widersprechen

Jessica Chen
|
Von Jessica Chen
| 29.05.2024 17:00 Uhr | 0 Kommentare
Ab Ende Juni 2024 werden Facebook, Instagram und weitere soziale Medien Ihre Beiträge für ihre Künstliche Intelligenz nutzen. Es sei denn, Sie widersprechen. Foto: IMAGO/ZUMA Wire
Ab Ende Juni 2024 werden Facebook, Instagram und weitere soziale Medien Ihre Beiträge für ihre Künstliche Intelligenz nutzen. Es sei denn, Sie widersprechen. Foto: IMAGO/ZUMA Wire
Artikel teilen:

Facebook und Instagram informieren gerade darüber, dass das, was Sie posten, bald für das Training der unternehmenseigenen Künstlichen Intelligenz verwendet wird. Wenn Sie dies nicht möchten, müssen Sie aktiv widersprechen. Eine Anleitung, wie das geht.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA+ unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
für die ersten drei Monate
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden