Anzeige Kunde bei Wilken Poelker seit sieben Jahrzehnten

| 05.05.2023 08:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten
Clemens (von links) und Nils Poelker übergaben das E-Mobil an ihren treuen Kunden Heinz-Bernhard Böning. Foto: Onken
Clemens (von links) und Nils Poelker übergaben das E-Mobil an ihren treuen Kunden Heinz-Bernhard Böning. Foto: Onken
Artikel teilen:

Heinz-Bernhard Böning aus Rhauderfehn schätzt den Familienbetrieb. Als 13-Jähriger erhielt er von dort sein erstes Fahrrad - es war ein Geschenk seiner Eltern zum Geburtstag.

Ostrhauderfehn / UP - An seinen 13. Geburtstag kann sich Heinz-Bernhard Böning noch sehr gut erinnern: „Da habe ich mein erstes Fahrrad bekommen.“ Seine Eltern hatten es bei Wilken Poelker gekauft. Dem Fachhändler in Ostrhauderfehn ist Heinz-Bernhard Böning seither treu geblieben. „Es sind inzwischen bereits 70 Jahre“, sagt der Senior aus Rhauderfehn. „Ich war in all den Jahren immer zufrieden.“ Jetzt hat er sich ein neues Elektromobil gekauft – natürlich auch wieder bei Wilken Poelker. Die Wahl fiel nach einer gewohnt umfassenden und individuellen Beratung auf ein Dreirad der Marke Rolektro.

Clemens Poelker ist Geschäftsführer des Familienunternehmens. Foto: Hellmers
Clemens Poelker ist Geschäftsführer des Familienunternehmens. Foto: Hellmers
Vor 70 Jahren hatten sich seine Eltern in dem Geschäft an der Langholter Straße beraten lassen, als es um ein Fahrrad für den jungen Heinz-Bernhard ging. Nach Verhandlungen mit Hans Poelker wurde man sich einig. Schon der Firmengründer hatte immer großen Wert auf persönliche Gespräche und Kundenzufriedenheit gelegt. Diese Firmenphilosophie ist in der Familie weitergegeben worden.

Clemens Poelker Senior übernahm den Betrieb vom Firmengründer und gab die Leitung schließlich an Clemens Poelker Junior weiter. Der Geschäftsführer wird inzwischen von seinem Sohn Nils Poelker unterstützt – das Unternehmen geht in die vierte Generation. „Ich kenne sie alle“, sagt Heinz-Bernhard Böning mit Stolz.

Der Rhauderfehner hatte das Geschenk zum 13. Geburtstag übrigens gut gebrauchen können: „Ich habe damals gerade eine Lehre gemacht und war froh, nicht mehr zu Fuß zur Arbeit laufen zu müssen.“

Auch die Auswahl an Garten- und Reinigungsgeräten ist groß. Wilken Poelker ist unter anderem autorisierter Vertragshändler der Marken Stihl und Kärcher. Foto: privat
Auch die Auswahl an Garten- und Reinigungsgeräten ist groß. Wilken Poelker ist unter anderem autorisierter Vertragshändler der Marken Stihl und Kärcher. Foto: privat
In den vergangenen sieben Jahrzehnten hat Heinz-Bernhard Böning bei Wilken Poelker Fahrräder gekauft, Rasenmäher und Gartengeräte. „Die Auswahl ist immer groß und die Beratung immer gut.“ Wilken Poelker ist Fachhändler für Garten- und Reinigungsgeräte der Marken Kärcher und Stihl. Auch Modelle anderer Anbieter werden verkauft. „Freischneider, Kettensägen, Laubbläser, Rasenmäher, Rasentraktoren, Staubsauger, Hochdruckreiniger; mit Elektro-, Akku- oder Benzinbetrieb: Das Sortiment ist breit gefächert“, so Clemens Poelker.

Hunderte von Fahrrädern undE-Bikes werden präsentiert. Zudem gibt es sehr viel Zubehör. Foto: privat
Hunderte von Fahrrädern undE-Bikes werden präsentiert. Zudem gibt es sehr viel Zubehör. Foto: privat
Außerdem verfügt das Familienunternehmen über eine sehr große Auswahl an Fahrrädern und E-Bikes namhafter Marken – vom hochwertigem Citybike bis hin zum vollgefederten Mountainbike.

Kevin Pünter, Kaufberater für Fahrräder und E-Bikes bei Wilken Poelker, ist einer von rund 40 Mitarbeitern. Foto: Kluth
Kevin Pünter, Kaufberater für Fahrräder und E-Bikes bei Wilken Poelker, ist einer von rund 40 Mitarbeitern. Foto: Kluth
In der eigenen Werkstatt können zeitnah Reparaturen und Wartungen durchgeführt werden. „Wir lassen unsere Kunden auch nach dem Kauf nicht im Regen stehen“, sagt Clemens Poelker. Da klopft ihm Heinz-Bernhard Böning anerkennend auf die Schulter: „Das stimmt!“

Weitere Infos gibt es online unter www.wilkenpoelker.de