Hilfsangebot im Saterland „Mobiler Einkaufswagen“ lief schon mal besser

Von Hans Passmann
 | 22.09.2022 19:56 Uhr  | 0 Kommentare
Sie wünschen sich mehr Resonanz für die Inanspruchnahme des Mobilen Einkaufswagens im Saterland: (von links, stehend ) Alfons Heese, Hanna Janssen, Berta Heese und (sitzend) Karola Müller. Foto: Passmann
Sie wünschen sich mehr Resonanz für die Inanspruchnahme des Mobilen Einkaufswagens im Saterland: (von links, stehend ) Alfons Heese, Hanna Janssen, Berta Heese und (sitzend) Karola Müller. Foto: Passmann
Artikel teilen:

Menschen, die nicht mobil sind, können beim Malteser Hilfsdienst den „Mobilen Einkaufswagen“, einen Bulli, bestellen. Ehrenamtliche fahren mit ihnen dann Shoppen. Doch das Angebot lief schon besser.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden