Viele Unfälle in Rhauderfehn Achtung, Kreisverkehr!

 | 06.08.2022 17:03 Uhr  | 1 Kommentar
Durch einen „Knick“ in der Ausfahrt des Kreisels soll verhindert werden, dass Autofahrer zu schnell raus fahren. Fotos: Hagewiesche
Durch einen „Knick“ in der Ausfahrt des Kreisels soll verhindert werden, dass Autofahrer zu schnell raus fahren. Fotos: Hagewiesche
Artikel teilen:

In Kreisverkehren in der Region kommt es häufig zu Unfällen. Gerade der Kreisel an der Rhauderfehner Sparkasse ist dabei auffällig. Woran liegt es, dass er ein Unfallschwerpunkt ist?

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden