GA-Serie „Wasser in Ostfriesland“ Am Anfang war das Moor – So entstanden die Fehne

 | 11.07.2022 19:21 Uhr  | 0 Kommentare
Mit dem Spaten gruben sich die Kolonisten ins Moor: Das Bild zeigt Männer beim Bau des Rajenkanals von Westrhauderfehn nach Großwolderfeld. Fotos: Archiv
Mit dem Spaten gruben sich die Kolonisten ins Moor: Das Bild zeigt Männer beim Bau des Rajenkanals von Westrhauderfehn nach Großwolderfeld. Fotos: Archiv
Artikel teilen:

Der 19. April 1769 gilt als Geburtsstunde von Westrhauderfehn, Ostrhauderfehn und Rhaudermoor. Doch das war nicht der erste Versuch dort ein Fehn zu gründen. Zwei Emder scheiterten Jahre zuvor.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden