Straßennamen und ihre Bedeutung Vom Kloster in Langholt bis Bernhard Gels in Westrhauderfehn

 | 20.02.2021 13:40 Uhr  | 0 Kommentare
Ein Weg wurde nach Pater Linnemann benannt.
Ein Weg wurde nach Pater Linnemann benannt.
Artikel teilen:

Vom Kloster in Langholt bis Bernhard Gels in Westrhauderfehn: Straßen erinnern an Kirchen und Pastoren. Auch ein vor wenigen Jahren verstorbener Pastor hat einer Straße seinen Namen gegeben.

Lesedauer des Artikels: ca. 1 Minute
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden