Schiffbau im Saterland Das Ende eines einst berühmten Handwerks

Von Martin Pille
 | 09.07.2022 11:39 Uhr  | 0 Kommentare
In Strücklingen gab es früher – wie an vielen Orten in der Region – Werften. Das Foto zeigt die Wiese-Werft in Westrhauderfehn um das Jahr 1930. Foto: GA-Archiv
In Strücklingen gab es früher – wie an vielen Orten in der Region – Werften. Das Foto zeigt die Wiese-Werft in Westrhauderfehn um das Jahr 1930. Foto: GA-Archiv
Artikel teilen:

Über Jahrzehnte sind in Strücklingen und umzu Schiffe gebaut worden. Dabei gab es in der Gegend kaum Holz. Wie passt das zusammen?

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden