Kritik an der Kreisverwaltung Streit um Ampelfrage in Flachsmeer geht in die nächste Runde

 | 23.05.2022 12:20 Uhr  | 0 Kommentare
Ortstermin im Mai 2021: Vor einem Jahr war Flachsmeers Ortsbürgermeister Karl-Heinz Jesionek noch zuversichtlich, dass eine Vollbeampelung an der Kreuzung Papenburger Straße/Königstraße/Am Denkmal kommt. Jetzt kommt die zuständige Kreisbehörde aufgrund eines Gutachtens zum Ergebnis, dass eine Ampel nicht notwendig sei. Foto: Ammermann/Archiv
Ortstermin im Mai 2021: Vor einem Jahr war Flachsmeers Ortsbürgermeister Karl-Heinz Jesionek noch zuversichtlich, dass eine Vollbeampelung an der Kreuzung Papenburger Straße/Königstraße/Am Denkmal kommt. Jetzt kommt die zuständige Kreisbehörde aufgrund eines Gutachtens zum Ergebnis, dass eine Ampel nicht notwendig sei. Foto: Ammermann/Archiv
Artikel teilen:

Die Arbeitsgemeinschaft der Institutionen und Vereine in der Ortschaft Flachsmeer meldet sich zur Ampel zu Wort – in einem persönlichen Brief an den Landrat.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden