Unter Alkoholeinfluss Mann randaliert in Hage

22.05.2022 13:10 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
In Hage verhielt sich ein betrunkener Mann zunehmend aggressiv. Foto: Heiko Küverling/Fotolia
In Hage verhielt sich ein betrunkener Mann zunehmend aggressiv. Foto: Heiko Küverling/Fotolia
Artikel teilen:

Gegen eine Wand gepinkelt, rumgepöbelt, geschlagen und getreten: Auf den 43-Jährigen warten mehrere Strafanzeigen.

Hage - In Hage sorgte am Sonnabend ein betrunkener Mann für ordentlich Trubel. Laut Polizei hat der 43-jährige Mann um etwa 18.30 gegen die Hauswand einer Bäckerei gepinkelt und in einem nahegelegenen Supermarkt rumgepöbelt. Als er dort von zwei Mitarbeitern angesprochen wurde, schlug er ihnen mit der flachen Hand mehrfach ins Gesicht.

Auch gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten verhielt sich der Mann aggressiv. Als die Polizisten ihn in Gewahrsam nehmen wollten, leistete der 43-Jährige Widerstand und versuchte, die Beamten zu treten. Dabei traf er einen Polizisten im Gesicht und einen am Schienbein. „Da der Beschuldigte erheblich unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt“, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Die beiden Mitarbeiter des Supermarktes sowie die beiden Polizisten wurden laut Mitteilung leicht verletzt. Auf den Mann warten nun mehrere Strafanzeigen.