Erdgas-Förderung Bitter für Borkum – aber nötig

Ein Kommentar von Lars Laue
 | 19.05.2022 16:48 Uhr  | 0 Kommentare
Eine niederländische Firma plant, am Rande des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer vor der Insel Borkum Erdgas zu fördern. Der Landtag hat sein grundsätzliches Verbot aus dem Oktober vorigen Jahres am Donnerstag wieder aufgehoben. Foto: Sina Schuldt/dpa
Eine niederländische Firma plant, am Rande des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer vor der Insel Borkum Erdgas zu fördern. Der Landtag hat sein grundsätzliches Verbot aus dem Oktober vorigen Jahres am Donnerstag wieder aufgehoben. Foto: Sina Schuldt/dpa
Artikel teilen:

Nun also doch: Vor Borkum soll Erdgas gefördert werden dürfen. Das ist bitter, aber ohne Zugeständnisse kann der Weg aus der Abhängigkeit von Russland nicht funktionieren.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden