Polizei ermittelt 56-Jährige bei Unfall in Aurich schwer verletzt

13.05.2022 16:01 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Foto: Heiko Küverling/Fotolia
Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. Foto: Heiko Küverling/Fotolia
Artikel teilen:

In Aurich ist eine 56 Jahre alte Frau bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Radfahrerin musste einem anderen Radfahrer ausweichen und stürzte. Der Unbekannte kümmerte sich nicht um die Frau.

Aurich - Eine 56 Jahre alte Frau ist bei einem Unfall in Aurich am Mittwoch schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war die Frau mit einem Pedelec gegen 15.15 Uhr auf dem Radweg der Egelser Straße (in Höhe Am Egelser Wald) unterwegs, als ihr ein bislang unbekannter Radfahrer entgegenkam. Er schnitt offenbar die dortige S-Kurve, sodass die 56-Jährige ausweichen musste und mit einem Warnschild kollidierte, teilt die Polizei mit.

Die Frau stürzte und wurde schwer verletzt. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Frau zu kümmern. Es sollen Ersthelfer und Zeugen vor Ort gewesen sein, die jedoch von der Polizei nicht mehr angetroffen werden konnten. Diese Personen und auch der Unfallverursacher werden gebeten, sich bei der Polizei Aurich zu melden unter der Telefonnummer 04941/606215.