Projekt

In Delfzijl wird „grüne Chemie“ vorangetrieben

 | 26.04.2022 15:25 Uhr  | 0 Kommentare
Die neue FDCA-Fabrik soll auf der markierten Stelle im Chemiepark in Delfzijl entstehen. Foto: Groningen Seaports
Die neue FDCA-Fabrik soll auf der markierten Stelle im Chemiepark in Delfzijl entstehen. Foto: Groningen Seaports
Artikel teilen:

Plastikflaschen, die aus Weizen und Mais gefertigt werden? In Delfzijl soll das bald Realität werden. Ein Amsterdamer Unternehmen plant eine Fabrik, wie es sie weltweit bisher noch nicht gibt.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden