Seeltersk

Bewegung der Zunge über Jahrhunderte

Eine Kolumne von Henk Wolf
 | 05.02.2022 07:41 Uhr  | 0 Kommentare
Henk Wolf
Henk Wolf
Artikel teilen:

Manches, was auf Saterfriesisch exotisch klingt, ist sprachwissenschaftlich gesehen, der Lautverschiebung geschuldet. Die gab es in vielen Sprachen. Sie betrifft sogar den Kaiser. Zumindest als Wort.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden