Moormerland

+
Polizei wollte Rocker fernhalten

Von Philipp Koenen
 | 12.12.2013 10:25 Uhr  | 0 Kommentare
Artikel teilen:

Es gab einen Großeinsatz der Polizei am Mittwochabend in Moormerland. Rund 70 Beamte wurden zusammengezogen, weil es einen Hinweis auf ein Treffen der Rocker gegeben hatte. Tatsächlich tauchte ein Auto mit Mitgliedern der Gruppe „Satudarah“ auf.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden