Hobby

+
Neuer Flieger soll Klima schonen

Von Nikola Nording
 | 14.01.2022 11:02 Uhr  | 0 Kommentare
Für Ausbildung und Mitgliederflüge wird das Flugzeug mit der Kennung D-EYZY künftig genutzt. Die Vorstandsmitglieder Wilfried Batreau (links stehend), Michael Buse, Olaf Heyme (beide sitzend) und Marcus Spelters (rechts) sind zufrieden. Foto: Nording
Für Ausbildung und Mitgliederflüge wird das Flugzeug mit der Kennung D-EYZY künftig genutzt. Die Vorstandsmitglieder Wilfried Batreau (links stehend), Michael Buse, Olaf Heyme (beide sitzend) und Marcus Spelters (rechts) sind zufrieden. Foto: Nording
Artikel teilen:

Der Fliegerclub Leer hat ein neues Flugzeug. Die wichtigste Eigenschaft von D-EYZY soll ein sparsamer Verbrauch sein. Denn die Klimadebatte beschäftigt auch die Hobbyflieger.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden