Justiz

+
Bootsunglück: Noch kein Termin für Verhandlung in Hamburg

Von Hans Passmann
 | 11.01.2022 07:57 Uhr  | 0 Kommentare
Rechtsanwalt Reinhard Nollmann hält das Urteil im Prozess um den Bootsunfall nach wie vor für falsch. Foto: Passmann
Rechtsanwalt Reinhard Nollmann hält das Urteil im Prozess um den Bootsunfall nach wie vor für falsch. Foto: Passmann
Artikel teilen:

Vor dem Schifffahrtsgericht Hamburg muss die juristische Auseinandersetzung nach dem Barßeler Bootsunglück von 2016 fortgesetzt werden. Doch noch wartet der Anwalt des Angeklagten auf einen Termin.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden