Randale auf Parkplatz

Leer: Betrunkener wirft Dose auf fahrendes Auto

30.11.2021 12:10 Uhr  | 1 Kommentar | Lesedauer: ca. 1 Minute
Die Polizei hatte es mit einem randalierenden Mann aus Leer zu tun. Foto: Pixabay
Die Polizei hatte es mit einem randalierenden Mann aus Leer zu tun. Foto: Pixabay
Artikel teilen:

Ein 29-jähriger Mann hat am Montagabend auf einem Parkplatz in Leer randaliert. Der stark betrunkene Leeraner warf unter anderem eine Konservendose auf ein fahrendes Auto.

Leer - Ein stark alkoholisierter 29-Jähriger hat am Montag auf einem Parkplatzgelände in der Leeraner Ringstraße randaliert. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, warf der Leeraner gegen 19.45 Uhr zunächst eine Konservendose auf das fahrende Auto eines 27-jährigen Mannes aus Hesel. Als ein 24-jähriger Leeraner den Randalierer beruhigen und von weiteren Taten abhalten wollte, wurde er von diesem bedroht und beleidigt.

Kurz darauf verließ der Täter den Parkplatz. Die beiden von ihm geschädigten Männer verfolgten ihn und riefen die Polizei, die ausrückte und alle Beteiligten wenig später in der Nähe des Geländes antraf. Bei dem 29-jährigen Leeraner führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 1,94 Promille ergab. „Daher wurde er zur Vermeidung weiterer Begehungen von Straftaten in Verhinderungsgewahrsam genommen“, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Die Polizei hat die Anzeigen aufgenommen und prüft noch die Verbindung zu einer weiteren Sachbeschädigung an einem Auto, das zur genannten Tatzeit auf dem Parkplatzgelände stand.

Alle Kommentare (1)
Detlef Plaisier
30.11.2021 15:18 Uhr

"zur Vermeidung weiterer Begehungen von Straftaten" ...