Osnabrück

Geldstrafe für Transporteur: Kuh in Schlachthof Bad Iburg geschleift

Von Dirk Fisser
 | 29.11.2021 16:11 Uhr  | 0 Kommentare
Szenen aus dem Schlachthof Bad Iburg: Eine Kuh wird per Seilwinde in den Betrieb geschleift. Foto: Soko Tierschutz
Szenen aus dem Schlachthof Bad Iburg: Eine Kuh wird per Seilwinde in den Betrieb geschleift. Foto: Soko Tierschutz
Artikel teilen:

Die Ampel-Koalition will Tierquäler härter bestrafen. Für die Prozesse rund um einen der größten Tierschutzskandale in letzter Zeit kommt das zu spät: der Schlachthof Bad Iburg. Am Montag stand ein Viehtransporteur vor Gericht und gab Einblicke.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden