Gewalt

Auf Maskenpflicht hingewiesen: 63-Jähriger schlägt auf 32-Jährigen ein

27.11.2021 12:34 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
In Aurich wurde ein Mann gewalttätig, nachdem er auf die Maskenpflicht hingewiesen wurde. Foto: Fabian Strauch/DPA
In Aurich wurde ein Mann gewalttätig, nachdem er auf die Maskenpflicht hingewiesen wurde. Foto: Fabian Strauch/DPA
Artikel teilen:

Ein 32-jähriger Mann ist in Aurich von einem 63-Jährigen angegriffen und verletzt worden. Laut Polizei hatte das Opfer den Täter beim Marktplatz auf die bestehende Maskenpflicht aufmerksam gemacht.

Aurich - In Aurich hat ein 63-Jähriger auf einen 32-Jährigen eingeschlagen, nachdem dieser ihn auf die bestehende Maskenpflicht aufmerksam gemacht hatte. Laut Pressemitteilung der Polizei waren die beiden Männer Freitagmittag auf dem Marktplatz unterwegs, als es zu der Tat kam. Nachdem das Opfer den Täter angesprochen hatte, schlug dieser ihm unvermittelt ins Gesicht. Der 32-Jährige wurde leicht verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus.

Alle Kommentare (0)