Fest

Weihnachtsmarkt in Leer: Getränke nur mit 2G

Von Nikola Nording
 | 22.11.2021 14:36 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Seit Montag ist der Weihnachtsmarkt in Leer geöffnet. Foto: Wolters
Seit Montag ist der Weihnachtsmarkt in Leer geöffnet. Foto: Wolters
Artikel teilen:

Die Stadtverwaltung in Leer hat die Zugangsregeln für den Weihnachtsmarkt verschärft. Es herrscht nun 2G auf dem Markt. Es sei denn, man möchte nur bummeln.

Leer - Zum Start des Weihnachtsmarktes in Leer hat die Stadtverwaltung ist Zutrittsregeln verschärft. Wie die Behörde am Montagmittag mitteilte, gilt auf dem Markt nun 2G – also Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. „Ein Bummel über den Markt ist grundsätzlich allen Personen möglich, unabhängig von ihrem Impfstatus. Für den Kauf von Speisen und Getränken, egal ob zum Verzehr vor Ort oder zum Mitnehmen, muss ein Impf- und Genesungsnachweis und der Personalausweis vorgelegt werden“, teilt Stadtsprecherin Sabine Dannen mit. Als Grund gibt die Stadt die steigenden Infektionszahlen an.

Mehr zum Thema:

Seit Montag findet der Weihnachtsmarkt in der Leeraner Innenstadt statt. Er ist täglich ab 11 Uhr geöffnet. Sonntags bis freitags bis 20 Uhr, am Sonnabend bis 22 Uhr.

Alle Kommentare (0)