Kriminalität

+
Protest gegen Corona-Maßnahmen: Krawalle und Plünderungen in Groningen

 | 22.11.2021 14:30 Uhr  | 0 Kommentare
Am Montag waren Mitarbeiter der Gemeinde Groningen damit beschäftigt, die Scherben an dem Bushäuschen aufzukehren, das in der Nacht zuvor zerstört worden war. Foto: Sparidaens/ANP/DPA
Am Montag waren Mitarbeiter der Gemeinde Groningen damit beschäftigt, die Scherben an dem Bushäuschen aufzukehren, das in der Nacht zuvor zerstört worden war. Foto: Sparidaens/ANP/DPA
Artikel teilen:

In Groningen haben Randalierer in der Nacht zu Montag aus Protest gegen Corona-Maßnahmen Läden geplündert. Die Polizei nahm vier Personen fest – darunter zwei Jungen im Alter von 13 und 15 Jahren.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden