Verkehr

Ramsloh: Mann stirbt nach schwerem Verkehrsunfall

20.11.2021 08:56 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Bei einem Verkehrsunfall in Ramsloh ist ein 42 Jahre alte Mann gestorben. Symbolfoto: Ortgies
Bei einem Verkehrsunfall in Ramsloh ist ein 42 Jahre alte Mann gestorben. Symbolfoto: Ortgies
Artikel teilen:

Nach dem Zusammenstoß zweier Autos in Ramsloh ist ein Autofahrer ums Leben gekommen. Zwei Frauen wurden laut Polizei schwer verletzt.

Ramsloh - Bei einem Verkehrsunfall in Ramsloh ist am späten Freitagabend ein Mann ums Leben gekommen. Zuvor war es gegen 20.30 Uhr auf dem Langholter Weg Ecke Idafehnstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein 42-jähriger Ramsloher auf der Idafehnstraße in Richtung Langholter Weg. Dort fuhr laut Polizei eine 30-jährige Ramsloherin in Richtung Kreisgrenze – mit im Wagen saß eine Beifahrerin.

Laut Polizei missachtete der 42-Jährige die Vorfahrt im Einmündungsbereich zum Langholter Weg. Die Fahrerin im anderen Wagen konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern; ihr Auto erfasste den Wagen des 42-Jährigen seitlich. Laut Polizei starb der Mann noch an der Unfallstelle. Die beiden Frauen wurden schwer verletzt. Der Bereich um die Unfallstelle wurde vollgesperrt. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften war vor Ort, darunter Rettungskräfte, Feuerwehrleute, Polizisten und Mitarbeiter der psychosozialen Notfallversorgung.

Alle Kommentare (0)