Arbeitswelt

Dienstjubiläum im Barßeler Hafen-Bad

20.10.2021 07:22 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Tanja Busboom feierte jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Personalratsvorsitzender Armin Flügge (von links), Bürgermeister Nils Anhuth und Erster Gemeinderat Michael Sope würdigten ihre Arbeit mit einem Präsent und einer Urkunde. Foto: Wlodarczyk/Gemeinde Barßel
Tanja Busboom feierte jetzt ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Personalratsvorsitzender Armin Flügge (von links), Bürgermeister Nils Anhuth und Erster Gemeinderat Michael Sope würdigten ihre Arbeit mit einem Präsent und einer Urkunde. Foto: Wlodarczyk/Gemeinde Barßel
Artikel teilen:

Die Gemeinde Barßel würdigt die Arbeit von Tanja Bußboom. Sie engagiert sich für die Schwimmausbildung in der Kommune.

Barßel - Ihr 25-jähriges Jubiläum im öffentlichen Dienst feierte nun Tanja Busboom, die Leiterin des Hafen-Bads der Gemeinde Barßel. Bürgermeister Nils Anhuth nahm das Jubiläum zum Anlass, um gemeinsam mit dem Ersten Gemeinderat Michael Sope und dem Personalratsvorsitzenden Armin Flügge die Arbeit der Kollegin zu würdigen.

Während einer „kleinen Feierstunde“ dankten sie Busboom für ihre Tätigkeit im öffentlichen Dienst. Das teilte die Gemeinde mit. „Es freut uns als Arbeitgeber sehr, dass Tanja Bußboom äußerst engagiert für die Schwimmausbildung der Großen und Kleinen in unserer Gemeinde sorgt“, wird Bürgermeister Nils Anhuth in der Mitteilung zitiert.

Tanja Busboom ist seit 2015 im Hafen-Bad angestellt und übernahm am 1. Mai 2019 die Leitung des Hallenbads. Zuvor war sie im Freibad Hengstforde tätig. Die Gemeinde bedankte sich mit einem Blumenpräsent und einer Urkunde bei der Jubilarin.

Alle Kommentare (0)