Soziales

Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Ramsloh

19.10.2021 06:12 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 2 Minuten
Gruppenfoto der Jubilare (von links) Bürgermeister Thomas Otto, Gemeindebrandmeister Hartmut Hanekamp, Ortsbrandmeister Matthias Schulte, Stephan Eilers, stellvertretender Gemeindebrandmeister Kevin Heese, Markus Nagel, Heiko Sobing, Johann Schulte, Ralf Bloedorn, Heinrich Oltmanns, Theo Meyer, Bernhard Kruse, Ewald Meyer, Günter Meyer, Manfred Tuitjer, stellvertretender Ortsbrandmeister Timo Hinrichs, stellvertretender Kreisbrandmeister Stefan Abshof. Foto: Giehl/Feuerwehr Saterland
Gruppenfoto der Jubilare (von links) Bürgermeister Thomas Otto, Gemeindebrandmeister Hartmut Hanekamp, Ortsbrandmeister Matthias Schulte, Stephan Eilers, stellvertretender Gemeindebrandmeister Kevin Heese, Markus Nagel, Heiko Sobing, Johann Schulte, Ralf Bloedorn, Heinrich Oltmanns, Theo Meyer, Bernhard Kruse, Ewald Meyer, Günter Meyer, Manfred Tuitjer, stellvertretender Ortsbrandmeister Timo Hinrichs, stellvertretender Kreisbrandmeister Stefan Abshof. Foto: Giehl/Feuerwehr Saterland
Artikel teilen:

Die Freiwillige Feuerwehr Ramsloh ehrte auf der Jahreshauptversammlung langjährige Mitglieder für ihr Engagement. Auf der Tagesordnung standen auch Beförderungen.

Ramsloh - Zu 70 Einsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Ramsloh und der First Responder im vergangenen Jahr alarmiert. Es gab unter anderem 31 Brandeinsätze und 30 Hilfeleistungen. Das First Responder Team fuhr darüber hinaus acht Einsätze im Jahr 2020. Insgesamt leisteten die Kameraden und Kameradinnen dabei eine Einsatzstundenzahl von 1.167 Stunden. Diese Zahlen nannte Ortsbrandmeister Matthias Schulte auf der Jahreshauptversammlung.

Ende des Jahres 2020, so Schulte, hatte die Wehr 93 Mitglieder. Diese gliedern sich auf in 68 Kameradinnen und Kameraden in der Einsatzabteilung, acht Mitglieder in der First Responder Gruppe, 13 Jungen und Mädchen in der Jugendfeuerwehr und vier in der Altersabteilung.

Beförderungen wurden vorgenommen

Im Jahr 2020 wurde Patrick Giehl von der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übernommen. Es gab auch etliche Beförderungen: Stefan Block und Niklas Voget (beide Feuerwehrmann); Niklas Braje, Marcel Voget (Oberfeuerwehrmann); Ewald Meyer (1. Hauptfeuerwehrmann); Heiko Sobing (Oberlöschmeister). Bürgermeister Thomas Otto beförderte den stellvertretenden Ortsbrandmeister Timo Hinrichs zum Hauptlöschmeister und den Ortsbrandmeister Matthias Schulte zum Oberbrandmeister.

Thomas Otto sprach auch etliche Ehrungen langjähriger Mitglieder aus. 25-jähriges Jubiläum: Heiko Sobing, Markus Nagel, Kevin Heese, Stephan Eilers. 40-jähriges Jubiläum: Manfred Tuitjer, Theo Meyer, Günter Meyer, Ewald Meyer und Ralf Bloedorn.

Seit 50 Jahren in der Wehr aktiv

Ihr 50-jähriges Jubiläum feierten die Feuerwehrmänner Johann Schulte, Heinrich Oltmanns, Bernhard Kruse und Bernhard Geesen.

Auch die ehemalige Führung der Feuerwehr Ramsloh wurde mit einem Präsentkorb bedacht. Matthias Schulte und Timo Hinrichs bedankten sich beim ehemaligen stellvertretenden Ortsbrandmeister Matthias Neiteler und beim ehemaligen Gemeindebrandmeister Rolf Tebben für ihre langjährige Tätigkeit in der Feuerwehr Ramsloh.

Alle Kommentare (0)