Soziales

+
Alleine ihre Anwesenheit ist beruhigend

Von Heiner Stix
 | 16.10.2021 11:47 Uhr  | 0 Kommentare
Sind für andere da: Die ehrenamtlichen Hospiz-Mitarbeiterinnen Christa Tellmann, Gertrude Vormoor und Miriam Tebben-Fastje vom Malteser Hospizdienst Friesoythe erzählen von ihrer Arbeit. Foto: Stix
Sind für andere da: Die ehrenamtlichen Hospiz-Mitarbeiterinnen Christa Tellmann, Gertrude Vormoor und Miriam Tebben-Fastje vom Malteser Hospizdienst Friesoythe erzählen von ihrer Arbeit. Foto: Stix
Artikel teilen:

Vor 20 Jahren nahm der Malteser Hospizdienst in Friesoythe seine Arbeit auf. Heute stehen rund 40 ehrenamtliche Kräfte Sterbenden zur Seite und begleiten sie in ihrer letzten Lebensphase.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden