Osnabrück

+
Digitalisierung der Landwirtschaft – Nur nicht wie Google und Apple

Von Mark Otten
 | 15.09.2021 17:17 Uhr  | 0 Kommentare
Drohnen, Sensoren, Roboter, Algorithmen und Künstliche Intelligenz ziehen immer mehr auch in die Landwirtschaft ein. Foto: Armin Weigel/dpa
Drohnen, Sensoren, Roboter, Algorithmen und Künstliche Intelligenz ziehen immer mehr auch in die Landwirtschaft ein. Foto: Armin Weigel/dpa
Artikel teilen:

Die Digitalisierung der Landwirtschaft wird in der Region stark vorangetrieben. Dafür stehen vor allem zwei Projekte: Agrotech Valley und Agri-Gaia. Ein Ziel: Verhältnisse wie bei Google und Apple verhindern.

Lesedauer des Artikels: ca. 6 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden