Politik

+
Aus der Wahlkampf-„Hölle“ in den Hafen der Ehe

Von Gerd Schade
 | 15.09.2021 17:15 Uhr  | 0 Kommentare
Ein Herz und eine Seele und bald ein Ehepaar: Mit einem Heiratsantrag überraschte Bürgermeisterkandidat Ulli Kleinhaus seine Lebensgefährtin Nina Stratmann. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter. Foto: Helm
Ein Herz und eine Seele und bald ein Ehepaar: Mit einem Heiratsantrag überraschte Bürgermeisterkandidat Ulli Kleinhaus seine Lebensgefährtin Nina Stratmann. Die beiden haben eine gemeinsame Tochter. Foto: Helm
Artikel teilen:

Bei der Bürgermeisterwahl in Papenburg belegte Kandidat Ulli Kleinhaus am Sonntag nur Platz fünf. Privat landete er dagegen am Wahlabend einen Volltreffer.

Lesedauer des Artikels: ca. 3 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden