Masterplan Ems

+
Coldemüntje: Im kommenden Frühjahr rollen die Bagger an

Von Karin Lüppen
 | 15.09.2021 13:02 Uhr  | 0 Kommentare
Auf Flächen neben dem Sieltief in Coldemüntje soll auf den Resten einer ehemaligen Emsschleife ein Biotop entstehen. Foto: Ortgies/Archiv
Auf Flächen neben dem Sieltief in Coldemüntje soll auf den Resten einer ehemaligen Emsschleife ein Biotop entstehen. Foto: Ortgies/Archiv
Artikel teilen:

Zu den größeren Vorhaben im Masterplan Ems 2050 gehört der Bau eines Tidepolders bei Coldemüntje. Mit der Umsetzung kann im nächsten Jahr begonnen werden. Schon im Herbst müssen Fische umziehen.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden