Blaulicht

Barßel: Mit 2,2 Promille in Graben gefahren

12.09.2021 11:14 Uhr  | 0 Kommentare | Lesedauer: ca. 1 Minute
Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Symbolfoto: Pixabay
Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Symbolfoto: Pixabay
Artikel teilen:

Ein 34-Jähriger aus Barßel ist am frühen Sonntagmorgen mit seinem Auto in einen Graben gefahren. Er war betrunken.

Barßel - Ein 34-jähriger Barßeler ist am frühen Sonntagmorgen betrunken in einen Graben gefahren. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 5.40 Uhr mit seinem Auto auf der Westmarkstraße unterwegs, als er aus bislang unbekannten Gründen von der Straße abkam und in einen Graben fuhr.

Ein Atemalkoholtest der Polizei ergab einen Wert von 2,2 Promille. Dem 34-jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Alle Kommentare (0)