Auf Störtebekers Spuren

+
Wie ostfriesische Häuptlinge Seeräubern wie Störtebeker halfen

Von Mona Hanssen
 | 15.09.2021 17:28 Uhr  | 0 Kommentare
Auf der Karte wird aufgezeigt, auf welchen Burgen sich nachweislich Seeräuber versteckt haben. Grafik: Kirsten Schüür
Auf der Karte wird aufgezeigt, auf welchen Burgen sich nachweislich Seeräuber versteckt haben. Grafik: Kirsten Schüür
Artikel teilen:

Ein neues Projekt in Wilhelmshaven erforscht Burgen in Ostfriesland – und ihre Nutzung als Piraten-Unterschlupf. Die Seeräuber hatten offenbar so manchen Nutzen für die Häuptlinge.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden