Wirtschaft

+
Meyer-Luxusneubau wird zugleich Forschungsschiff

Von Ole Cordsen
 | 30.07.2021 19:22 Uhr  | 0 Kommentare
So soll die M/Y „Njord“ aussehen. Entwurf: Meyer-Werft/Ocean Residences Development
So soll die M/Y „Njord“ aussehen. Entwurf: Meyer-Werft/Ocean Residences Development
Artikel teilen:

Die riesige Privatyacht mit 117 Suiten an Bord, die die Papenburger Meyer-Werft bis Ende 2025 bauen soll, wird ein besonderes Schiff: Denn auch Wissenschaftler werden darauf zu tun haben.

Lesedauer des Artikels: ca. 2 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
in den ersten drei Monaten
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden