Spielplatz aufgelöst

Schaukel und Rutsche sind erstmal futsch

Von Vera Vogt
 | 21.07.2021 18:22 Uhr  | 0 Kommentare
Außer dem dunklen Sand erinnert nicht mehr viel an den Spielplatz, auf dem Ida (von links), Enna, Timna, Temke, Fabian (hinten) Tomke und Finja oft spielten. Christian Sanders (von links), Tanja Oltrop und Ina Schullerer setzen sich dafür ein, dass die Geräte zurückkommen. Foto: Vogt
Außer dem dunklen Sand erinnert nicht mehr viel an den Spielplatz, auf dem Ida (von links), Enna, Timna, Temke, Fabian (hinten) Tomke und Finja oft spielten. Christian Sanders (von links), Tanja Oltrop und Ina Schullerer setzen sich dafür ein, dass die Geräte zurückkommen. Foto: Vogt
Artikel teilen:

Gerade geschaukelt, dann holt der Lastwagen alles ab: Viele Kommunen müssen bei den Spielplätzen umdisponieren. Weniger, dafür besser. In Weener gehen Anwohner auf die Barrikaden und es tut sich was.

Lesedauer des Artikels: ca. 4 Minuten
Jetzt Zugang freischalten und weiterlesen
mit GA-online unbegrenzter Zugriff auf alle Artikel.
Für Neukunden nur jeweils
1€
im ersten Monat
jetzt weiterlesen
Sie sind bereits Digitalabonnent? Jetzt anmelden