Vermischtes

Hamburg

Bericht: Bundeswehrsoldaten teilten Nazisymbole per Whatsapp

Mehrere Soldaten sollen Nazibilder ausgetauscht und die Beschaffung illegaler Waffen geplant haben. Foto: www.imago-images.de/Deutzmann
Mehrere Soldaten sollen Nazibilder ausgetauscht und die Beschaffung illegaler Waffen geplant haben. Foto: www.imago-images.de/Deutzmann

Von Sven Husung

Hitlerbilder per Chat und illegale Waffen – einem Medienbericht zufolge kam es bei mehreren deutschen Soldaten zu Durchsuchungen.

Eine Gruppe von mutmaßlich rechtsextremen Bundeswehrsoldaten soll dem „Spiegel“ zufolge von den deutschen Sicherheitsbehörden aufgedeckt worden…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH