Boulevard - Entertaiment

München/Hamburg (dpa)

Jan Delay dämpft Erwartung auf baldige Live-Auftritte

Der Hamburger Sänger und Hip-Hopper Jan Delay hält sich in der Corona-Zeit zurück. Foto: Christian Charisius/dpa

Der HipHop-Musiker glaubt nicht, dass er schon bald wieder auf die Bühne gehen kann. Selbst wenn, das Publikum würde derzeit ausbleiben, glaubt er.

Der Hamburger Musiker Jan Delay (45) hat wenig Hoffnung auf baldige Live-Auftritte.

„Das geht jetzt einfach nicht. Selbst wenn man es zuließe: Die Leute haben Angst. Die Clubs werden sich erst wieder füllen, wenn die Leute geimpft sind und alle locker werden können“, sagte der 45 Jahre alte Hip-Hopper dem Magazin „Playboy“ (Juni-Ausgabe).

„Wer jetzt im Alltag meint, sich über Beschränkungen hinwegsetzen zu müssen, gefährdet viele Menschen“, warnte Delay. Er selbst habe sich in der Situation eingerichtet und die Lockdown-Zeit zum Schreiben neuer Songs genutzt. Am 21. Mai erscheint sein neues Album „Earth, Wind & Feiern“.

© dpa-infocom, dpa:210513-99-583276/2

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH