Niedersachsen

Osnabrück

Impfzentren in Niedersachsen schließen tageweise – weil der Impfstoff fehlt

Mitarbeiter in einem Impfzentrum in Osnabrück ziehen Impfstoff auf. Der ist so knapp, dass nun Erstimpfungen weitgehend ausgesetzt werden. Foto: David Ebener
Mitarbeiter in einem Impfzentrum in Osnabrück ziehen Impfstoff auf. Der ist so knapp, dass nun Erstimpfungen weitgehend ausgesetzt werden. Foto: David Ebener

Von Dirk Fisser

Der Impfstoff ist knapp. Daher wird es in Niedersachsen in den kommenden Wochen kaum Erstimpfungen geben. Die Kommunen als Betreiber der Impfzentren sind empört. Die Landesregierung sagt trotzdem: Wir liegen im Zeitplan. Ein Überblick:

Der Hintergrund: Die schlechte Kunde kam am Dienstag schriftlich aus dem Gesundheitsministerium in Hannover. Die Regierung informierte die Kommunen:…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH