Region

Todesanzeige aus Leer

Wilko Völker starb nach Corona-Impfung – jetzt wird ermittelt

Die Todesanzeige von Wilko Völker, in der seine Familie die Corona-Impfung vor seinem Tod erwähnt hat, verbreiten ungezählte Leute im Internet – darunter Verschwörungstheoretiker und Impfgegner. Foto: Ellinger
Die Todesanzeige von Wilko Völker, in der seine Familie die Corona-Impfung vor seinem Tod erwähnt hat, verbreiten ungezählte Leute im Internet – darunter Verschwörungstheoretiker und Impfgegner. Foto: Ellinger

Von Andreas Ellinger

Wilko Völker ist nach einer Corona-Impfung gestorben. Mit 43 Jahren. Seine Familie aus Leer hat eine Obduktion veranlasst. Die Staatsanwaltschaft Kassel ermittelt, um die Todesursache zu klären.

Leer - Nach knapp 5,8 Millionen Astrazeneca-Impfungen hat das Bundesinstitut für Impfstoffe 48 Menschen registriert, die nach dieser…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH