Bremen

Bremen

Rund 30 Jugendliche prügeln sich in Bremer Überseestadt

Zwei Jugendliche wurden vorläufig festgenommen. (Symbolfoto) Foto: Melanie Hohmann
Zwei Jugendliche wurden vorläufig festgenommen. (Symbolfoto) Foto: Melanie Hohmann

Von Stefanie Jürgensen

Am Montagabend ist es in der Überseestadt zu Auseinandersetzungen zwischen zwei Jugendgruppen gekommen. Etwa 30 Halbwüchsige sind aneinandergeraten und prügelten sich. Dabei sollen auch Pfefferspray und ein Messer zum Einsatz gekommen sein. Die Polizei ist mit zehn Streifenwagen angerückt.

Die Polizei wurde gegen 19 Uhr über den Notruf zur Bushaltestelle Konsul-Smidt-Straße in die Bremer Überseestadt gerufen. Zeugen hatten dort eine…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
für Neukunden nur
1 € im ersten Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH