Region

Corona in Ostfriesland

Corona: Kreise Aurich und Leer melden zwei weitere Todesfälle

Im Landkreis Aurich sind zwei Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Symbolfoto: Pixabay

Die Kreise Aurich und Leer haben am Dienstag jeweils einen neuen Todesfall gemeldet, der im Zusammenhang mit dem Coronavirus steht. Ostfrieslandweit wurden sechs neue Corona-Infektionen registriert.

Ostfriesland - Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion ist ostfrieslandweit zuletzt auf 152 gestiegen. Sowohl die Auricher als auch die Leeraner Kreisverwaltung meldeten am Dienstag je einen weiteren Todesfall. Im Kreis Aurich ist eine 76 Jahre alte Frau gestorben, im Kreis Leer nach Angaben der Verwaltung eine 86-Jährige – beide waren mit dem Virus infiziert.

Die Zahl der bekannten Neuinfektionen ist in den beiden Landkreisen binnen 24 Stunden jeweils um zwei gestiegen. Im Landkreis Aurich gelten aktuell 209 Menschen als aktiv infiziert – das sind 14 weniger als am Montag gemeldet. Die vom Robert-Koch-Institut (RKI) ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Aurich ist erneut gesunken – auf nun 68 (Vortag 73,3).

Niedrige 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wittmund

Gesunken ist die Zahl der aktiven Infektionen auch im Landkreis Leer: Aktuell sind es 169 und damit – wie im Landkreis Aurich – 14 weniger als am Vortag. Die vom RKI für die Region ausgewiesene 7-Tage-Inzidenz stagniert bei 50,9.

Zur Lage im Kreis Wittmund: Auch dort wurden binnen 24 Stunden zwei weitere positive Nachweise auf das Coronavirus registriert. Laut Kreisverwaltung gibt es aktuell 33 aktive Fälle – neun weniger als noch am Montag. Die 7-Tage-Inzidenz liegt laut RKI weiterhin bei 28.1.

Weiterhin die höchste 7-Tage-Inzidenz in Ostfriesland hat Emden: Für die kreisfreie Stadt hat das RKI 136,2 errechnet. Zum Vergleich: Am Montag hatte der Wert bei 140,2 gelegen. Weitere Neuinfektionen meldete die Stadtverwaltung am Dienstag keine. Aktuell sind in der Stadt 110 aktive Infektionen erfasst – 24 weniger als noch am Montag.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH