Oberledingerland

Rettung

Nun werden Menschen unter Wasser schneller geortet

Das neue Sonargerät samt Boot ist bei der Feuerwehr in Westrhauderfehn stationiert. Ortsbrandmeister Bernd Haskamp (von links), Weert Hunecke und sein Vater Uwe gehören zur neuen Sonargruppe der Wehr. Zu sehen ist der Bildschirm vorn im Boot und der Sensor vorn rechts, der in Wasser kommt. Bild: Wieking
Das neue Sonargerät samt Boot ist bei der Feuerwehr in Westrhauderfehn stationiert. Ortsbrandmeister Bernd Haskamp (von links), Weert Hunecke und sein Vater Uwe gehören zur neuen Sonargruppe der Wehr. Zu sehen ist der Bildschirm vorn im Boot und der Sensor vorn rechts, der in Wasser kommt. Bild: Wieking

Von Elke Wieking

Ein anonymer Spender schenkt der Gemeindefeuerwehr Rhauderfehn ein Sonargerät, um Menschen im Wasser besser finden zu können. Im Sommer ertranken zwei kleine Jungen in Ost- und in Rhauderfehn.

Rhauderfehn - 14. August, Idasee in Ostrhauderfehn: Gegen 19 Uhr wird ein sechsjähriger Junge vermisst. Eine halbe Stunde später beginnen die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit GA-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.

zur mobilen Webseite

Die Online-Angebote der Zeitungsgruppe Ostfriesland

© ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland GmbH - technische Umsetzung ActiView GmbH